Die Leaseweb Deutschland GmbH freut sich, das aktualisiertes Vertriebssystem vorstellen zu dürfen, welches vor einiger Zeit eingeführt worden ist. Dieses verbesserte Vertriebssystem wird nun durch entsprechend angepasste Allgemeine Geschäftsbedingungen ergänzt, um sicherzustellen, dass die Terminologie vollständig mit dem Kundenportal übereinstimmt und das komplette Vertragsmanagement somit für unsere Kunden umfassend dokumentiert ist. Es gibt keine Änderungen in der Nummerierung des Leaseweb Regelwerks, also den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (zukünftig Verkaufsbedingungen), den Bedingungen der Servicebeschreibungen, der Nutzung der Dienste oder der geltenden Service Levels. Das Leaseweb Regelwerk in der Fassung vom 01. April 2019 einschließlich der Verkaufsbedingungen gelten mit Wirkung zum 15. April 2019 für alle Bestellungen sowie für die laufenden Geschäftsbeziehungen, unter Berücksichtigung der Veröffentlichung mindestens 15 Tage vor Wirksamkeit. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.leaseweb.com/legal/sales-contract.

Um mit einem Leaseweb-Unternehmen in eine Geschäftsbeziehung zu treten, müssen Sie einen Vertrag mit dem entsprechenden Leaseweb-Unternehmen eingehen. Jedes Leaseweb-Unternehmen verfügt für seine Serviceleistungen und Produkte über eigene Verträge. Bei allen Unternehmen umfassen diese Vertragsunterlagen generell die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, unsere Richtlinien, die Leistungsbeschreibung sowie das das Support und Service Level-Verzeichnis.

  • Klicken Sie hier, um alle Informationen zu den Referenzen der Leaseweb Security & Certifications zu erhalten.