Gamebasics wählt Leaseweb und InternetToday für hybride Cloud

Cloud-Anbieter arbeitet mit InternetToday für die neue Online Soccer Manager-Plattform zusammen.


Amsterdam / Frankfurt am Main, 11. April 2018 – Der niederländische Game Publisher Gamebasics hat sich für Leaseweb und InternetToday entschieden, um eine hybride Cloud-Plattform aufzubauen. Diese bildet die Grundlage für die ambitionierten Wachstumspläne des Unternehmens mit seinem Casual Game Online Soccer Manager (OSM). Die neue Plattform bietet eine skalierbare Hochgeschwindigkeitskombination aus dedizierten Servern und einer Private Cloud, die den hohen Anforderungen der äußerst anspruchsvollen Gaming-Community genügt.

Schon heute wird OSM von Millionen von Spielern aus aller Welt genutzt. Indes geht Gamebasics von einem Spielerpotential aus, das ein Vielfaches größer ist als die derzeitige Community. Diese Annahme wird von einem anhaltenden zweistelligen Wachstum des milliardenschweren Mobile-Games-Marktes gestützt, das sowohl Spieleanbieter als auch Marktforscher feststellen.

Um sein Potential voll auszuschöpfen, benötigt Gamebasics eine hochperformante und agile Plattform, mit der der Publisher international schnell skalieren und gleichzeitig ein reibungsloses Spielevergnügen auf Smartphones, Tablets und PCs gewährleisten kann. Insbesondere sind eine wirklich kurze Response Time für das Spiel und eine Möglichkeit, schnell neue Server hinzuzufügen, für Gamebasics wichtig. Vor diesem Hintergrund hat sich Gamebasics an Leaseweb als vertrauenswürdigen Berater gewendet mit der Fragestellung, wie eine solche zukunftssichere Infrastruktur errichtet werden könnte. Leaseweb hat den Managed Service Provider InternetToday ins Boot geholt, um eine hybride Lösung mit höchster Skalierbarkeit, Performance und Sicherheit anzubieten. Für bestmögliche Performance läuft die Datenbank auf dedizierten Servern und die Webserver laufen in einer Private Cloud-Umgebung. Dadurch können bei Bedarf sehr leicht zusätzliche Kapazitäten hinzugeschaltet werden.

In der Partnerschaft trägt Leaseweb die Verantwortung für die Infrastruktur und InternetToday konzentriert sich auf die Migration, die Überwachung und die Vermeidung möglicher Flaschenhalssituationen. Die neue hybride Plattform zeigt eine Steigerung der Performance um 35 Prozent im Vergleich zur Vorgängersituation. Damit ist Gamebasics bestens aufgestellt, um bei Bedarf rasch mehr Rechenleistung zur Verfügung zu haben.

Youri Trugg, Chief Technology Officer bei Gamebasics, ist mit der neuen hybriden Aufstellung zur Unterstützung von Millionen von OSM-Spielern sehr zufrieden: „Wir haben eine extrem anspruchsvolle Usergruppe zu bedienen. Es ist erfolgskritisch, die bestmögliche Spieleerfahrung für heutige und künftige Spieler zu bieten, gleichgültig, von welchem Punkt der Erde aus sie sich einloggen. Mit unserer neuen Plattform sind wir darauf bestens vorbereitet und können neue geografische Destinationen nahtlos anbinden.“

Xander Slootweg, Manager bei InternetToday, sagt: „Alle Seiten haben bei diesem Projekt eng zusammengearbeitet und wir sind stark engagiert. Unsere Partnerschaft mit Leaseweb hat einen hohen Wert für Gamebasics gezeigt. Gemeinsam sind wir in der Lage, eine hybride Cloud-Konfiguration zu erstellen, die den spezifischen Anforderungen von Gamebasics entspricht.“

Benjamin Schönfeld, Geschäftsführer der Leaseweb Deutschland GmbH, freut sich: „Wir betrachten es als Auszeichnung, dass sich mit Gamebasics einer der führenden Gaming-Anbieter an Leaseweb gewandt hat, um eine neue Plattform für seinen stark wachsenden Performancebedarf bereitzustellen. Die hohe Kundenzufriedenheit zeigt, dass wir diese Anfrage offensichtlich mit Bravour bewältigen konnten“.